Willkommen im

Pfarrverband Bonn-Süd

Lieber Besucher unserer Homepage, hiermit möchten wir Ihnen unseren Pfarrverband vorstellen. Zu unserer Seelsorgeeinheit gehören die vier Pfarreien St. Elisabeth, St. Nikolaus, St. Quirinus und St. Winfried, die im Süden der Bundesstadt Bonn liegen. Auf diesen Seiten können Sie die Vielfältigkeit und Vitalität unseres Gemeindelebens erkennen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude.
 

Flüchtlingshilfe im Pfarrverband Bonn-Süd

Auf unserem Pfarrgebiet betreuen wir derzeit ca. 100 Geflüchtete. Hinzu kommen ca. 50 Personen in verschiedenen Sprachkursen, die im Pfarrheim St. Elisabeth angeboten werden. Unser Patenmodell, bei dem Ehrenamtliche alleine oder im Tandem eine geflüchtete Person oder Familie im Alltag begleiten, hat sich bewährt. In Erwartung weiterer Flüchtlinge im Bereich Reuterpark und Rheinweg suchen wir dauernd weitere Menschen, die mitanpacken wollen. Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich gerne an die Flüchtlingskoordinatorin, um dann im Gespräch geeignete Einsatzmöglichkeiten zu finden. Kontakt: fluechtlingskoordination @pfarrverband-bonn-sued.de

Spendenkonto für Flüchtlingshilfe im Pfarrverband Bonn-Süd

Katholischer Gemeindeverband Bonn-Süd
IBAN: DE 51 3705 0198 1932 7718 33
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe.

Das Geld wird für die Betreuung unseres Deutschkurses für Flüchtlinge sowie weitere Bildungs- und Freizeitangebote genutzt, weiterhin bei individuellen Notlagen einzelner Personen oder Familien. Jede Spende kommt ausschließlich und direkt Flüchtlingen zugute.

Ab einem Betrag von EUR 200,00 erhalten Sie auf Wunsch nach dem Geldeingang eine Spendenbescheinigung über das Pastoralbüro. Bitte geben Sie hierzu auf der Überweisung Ihren Namen und vollständige Adresse an. Für Beträge unter EUR 200,00 wird keine Spendenbescheinigung ausgestellt. Zum Nachweis beim Finanzamt ist in diesen Fällen der Einzahlungs-/Überweisungsbeleg des Geldinstituts ausreichend.

Bonn, im Juni 2016

Konstanze Nolte

www.aktion-neue-nachbarn.de

 

Informationen zur Sommerpause 2016 im Pfarrverband

Öffnungszeit des Pastoralbüros Bonn-Süd
In der Sommerpause vom 01.07.-01.09..2015 entfallen im Pastoral-büro Bonn-Süd (mit Kontaktbüro St. Nikolaus) die Abendöffnungen am Donnerstag und die Öffnungen am 1. und 3. Samstag im Monat. 

Keine Seniorenmesse im Juli
Die Seniorenmesse in St. Quirin entfällt im Monat Juli 2016. Die nächste Seniorenmesse wird dann wieder am 16. August 2016 um 15 Uhr zelebriert.

Frauenmesse in St. Quirinus
Die Frauenmesse im Monat August entfällt.

Seniorennachmittage
In den Monaten Juli und August findet kein Seniorennachmittag in St. Nikolaus statt. Anstelle des September-Nachmittages findet im Rahmen des Kirchweih-Jubiläums St. Nikolaus am 21.9.2016 ein Senioren-Frühschoppen statt. Nähere Angaben hierzu folgen.

In St. Elisabeth ist Sommerpause zwischen dem 6. Juli (letzter Seniorennachmittag) und 24. August (erster Seniorennachmittag nach der Sommerpause) 2016.

Der wöchentliche Seniorennachmittag in St. Quirin pausiert im gesamten Monat Juli 2016.

Kontaktbüro St. Winfried geschlossen
Vom 18. - 29. Juli 2016 ist das Kontaktbüro St. Winfried geschlossen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen in dieser Zeit an das Pastoralbüro Bonn-Süd in Kessenich.

 

Herzliche Einladung an die Ehrenamtlichen

Bei allen Ehrenamtlichen im Pfarrverband Bonn-Süd, die in viel-fältiger Weise  zum Gelingen eines bunten und abwechslungsreichen Pfarrlebens am Altar, um die Kirchen herum und in den Kranken-häusern beitragen, bedankt sich das Pastoralteam sehr für die Arbeit und den unermüdlichen Einsatz, die Sie leisten. Um einmal mehr die Wertschätzung dieser Arbeit zum Ausdruck zu bringen lädt P. Jacek Styrczula Sie zusammen mit dem Pastoralteam herzlich ein zum nächsten Ehrenamtstag am Sonntag, dem 11. September 2016, in St. Winfried. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 11.30 Uhr, gefolgt von gemütlichen Mittagessen mit Zeit für Austausch und Gespräch. Partner und Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen.

Bitte geben Sie diese Einladung (oder den in den Kirchen ausliegenden Brief) auch weiter an Menschen, die zusammen mit Ihnen ehrenamtlich aktiv sind und möglicherweise auf dem einen oder anderen Kommunikationswege nicht erreicht werden können. Herzlichen Dank. Es ist übrigens ganz egal, in welchem Umfang Sie Ihre ehrenamtliche Arbeit leisten – jeder, der sich einbringt, ist beim Ehrenamtstag herzlich willkommen. Anmeldungen mit Personenanzahl an Gemeindereferentin Martina Kampers unter Tel. (0228) 2618646 oder E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Abschied von Seelsorgebereichsmusikerin Kathrin Borda

Zum 15. August 2016 verlässt Frau Kathrin Borda leider unseren Pfarrverband und wechselt ins Münsterland, um sich dort, wieder näher an Familie und Heimat, neuen Aufgaben zu stellen. Wir bedauern sehr, uns von ihr verabschieden zu müssen, und werden ihre engagierte Arbeit im Rahmen der Konzertvorbereitungen und die vorbildliche Chorleitung sowohl im Kinder- wie auch im Erwachsenenbereich sehr vermissen. Wir danken Frau Borda herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen. Um ihren Resturlaub noch nehmen zu können, wird Frau Borda nur noch bis 14. Juli 2016 bei uns sein. Wir freuen uns jedoch, dass sie uns im Rahmen der Festwoche zum 125jährigen Kirchweih-Jubiläum von St. Nikolaus am Sonntag, dem 25. September 2016, wieder besuchen wird. Ihre offizielle Verabschiedung wird dann an diesem Tag im Anschluss an die Abschluss-Festmesse der Kirchweih-Festwoche (11.30 Uhr) in St. Nikolaus stattfinden. Der PGR Bonn-Süd lädt zum Abschieds-Umtrunk ein.

 

Abschied von Küster Michael Kral

Zum 1. September 2016 geht unser langjähriger Küster Herr Michael Kral, der für die Kirchen in St. Nikolaus und St. Quirin zuständig war, in seinen wohlverdienten Ruhestand. Wir bedauern sehr, uns von ihm verabschieden zu müssen, und danken ihm für seine stets vorbildliche, vorausplanende und überaus zuverlässige, hervorragende Arbeit in und für unsere Kirchen und die gute Zusammenarbeit. Ihm und seiner Familie wünschen wir für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen. Wenn Sie sich persönlich von ihm verabschieden möchten, haben Sie nur noch bis Ende Juli dazu Gelegenheit, da Herr Kral danach seine restlichen Urlaubstage nehmen wird. Herrn Krals Wünschen folgend wird es keine offizielle Verabschiedungsfeier geben.

 

Freie Kirchenmusik-B-Stelle

Der Kath. Pfarrverband Bonn-Süd sucht baldmöglichst (frühestens zum 15.08.2016)

eine/n  Seelsorgebereichsmusiker/in (B)

in Vollzeit (39 Stunden/Woche)

Der Pfarrverband besteht aus den vier Gemeinden St. Elisabeth (Südstadt), St. Nikolaus (Kessenich), St. Quirinus (Dottendorf) und St. Winfried (Gronau) und bietet, südlich an die Bonner Innenstadt angrenzend, zugleich städtisches Ambiente wie Nähe zur Natur (Kottenforst und Rhein)

Weiterlesen...
 
Copyright © 2011-2015 Pfarrverband Bonn-Süd | Impressum